ÜBER MICH

NAME

Chris Rid

 

BAUJAHR

07.06.1984

 

WOHNORT

Markdorf, Baden-Württemberg

 

HOBBIES

Stuntriding, Stuntriding, Stuntriding

Motorräder umbauen und reparieren

Snowboarding

 

ERLERNTER BERUF

Kfz-Meister

 

STUNT BIKES

Ninja ZX-6R 636E 30th Anniversary Edition

Kawasaki ZX-6R 636B

Ein Leben auf zwei Rädern – nicht immer mit beiden am Boden, aber auch noch nicht völlig abgehoben: Das ist Chris Rid, Stunt-Rider aus Markdorf am Bodensee. Schon als Kind, auf dem Fahrrad noch ganz ohne Motorkraft oder später, zum Leidwesen seiner älteren Schwester auf deren Mofa. Chris forderte schon immer das Material bis an die Belastungsgrenzen. Zunächst im Gelände, wo er mit einer Motocross-Maschine im Alter von 15 Jahren begann die Erde umzugraben. Das Wühlen im Dreck sollte schnell seinen Reiz verlieren. Natürliche Hindernisse waren keine Herausforderung, Rampen wurden gebaut, um in den Himmel zu springen. Freestyle-Motocross war das erste Ziel, doch noch nicht das Richtige für den Jungen aus Baden-Württemberg. Chris Pfeiffer, mehrfacher Weltmeister im Stuntriding, wurde wohl nicht nur wegen der Namensgleichheit zum Idol. Auch die Freestyler-Szene aus den USA und die Videos von dort, die im Internet zu bewundern waren, inspirierten den jungen Moto-Maniac. Wheelies waren der Anfang. Das Fahren auf dem Hinterrad stand ab 2007 auf dem Trainingsplan. Alles was zwei Räder hatte wurde von nun ab auf einem Rad bewegt. Jede freie Minute verbringt Chris Rid seit dem damit, seine Tricks zu üben, seine Fähigkeiten zu verfeinern und an seinen Stuntbikes zu basteln, die er sich – als Kfz-Meister ein Mann vom Fach – mit eigenen Händen nach seinen Bedürfnissen aufbaut. Power und Balance: Freestyle Stuntriding – bei immer mehr Veranstaltungen, internationalen Wettkämpfen und Showacts ist Chris Rid vertreten. Der Stunt-RIDer gehört zur Szene, ist mitten unter seinen Idolen angekommen, tanzt mit seiner Maschine zum Sound der Auspuffanlage, in einer Eleganz, die den beissenden Rauch brennenden Gummis fast vergessen lässt. Doch das ist erst der Anfang. Chris Rid – push it to the limit !